Unsere Ehrenmitglieder sind uns Vorbilder und Kraftquelle.
Wir freuen uns über



unsere MAUDE: Sie ist Philosophin, Weltverbesserin, Lebenskünstlerin, Freundin.
Mit ihren 92 Jahren ist sie noch auf der Höhe der Zeit im Zeitgeschehen,
in wissenschaftlichen und historischen Zusammenhängen.

 MUCKI (Gertrud) KOCH
Edeleißpiratin, Widerstandskämpferin

gest. 21.06.2016

Auch dem Krebs widerstand sie:
eine mutige Frau, die
Zivilcourage lebte und lebt
gest. 21.06.2016

Ehrenvorsitzende
ERIKA HUEHN
gest. 9.07.2012
unendlich mutig in ihrem Leben mit der Krankheit Krebs
engagiert in vielen Bereichen, eine wunderbare Sängerin


Wir trauern um unsere Ehrenvorsitzende Erika Hühn.
Sie wird weiterhin unsere Ehrenvorsitzende bleiben, denn durch ihren Umgang mit der Krankheit Krebs hat sie vielen Betroffenen Mut gemacht. Trotz ihrer schweren Erkrankung hat sie ihr Leben gelebt und sich immer wieder um Andere gekümmert: Liebe Erika, wir vermissen Dich!

In unserer Arbeit wirst Du weiter präsent bleiben.

Unsere gemeinsame Performance mit der Gruppe "FehltWas?"
wird nun nicht mehr mit Dir sondern zu einem späteren Zeitpunkt für Dich stattfinden.
Unsere Gedanken sind auch bei Deinem Vater und Deiner Familie.



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Erika: Gestern vormittag (9.07.2012) habe ich, unserem Uralt-Ritual folgend, für Dich im Kölner Dom Kerzen aufgestellt. Am Nachmittag so gegen 16.00 Uhr telefonierte ich mit Mucki, um auch von ihr einige Sätze für Dich zu erhalten, die Teil der Performance geworden wären. Mucki fragte: "Ist Erika gläubig?" Das bejahte ich; Mucki weiß das eigentlich auch - aus den langen (meistens Telefon-)Gesprächen zwischen Euch Beiden. Du warst immer sehr um Mucki besorgt.
"Ich wünsche Dir, daß Du einen guten Weg hast, der Dich zu dem großen weißen Licht führt, dahin, wohin Du gehen willst. Viel Kraft dafür." Als wenn sie es geahnt hätte, daß Du, liebe Erika, schon dabei warst, Dich auf den Weg zu machen. Ich bat Mucki, noch eine andere, nicht ganz so mit dem unmittelbaren Ende zusammenhängende Aussage zu treffen. Mucki überlegte und formulierte neu: "Du bist eine starke Frau. Ich bewundere Dich und wünsche Dir alles Liebe und Gute, Deine Mucki."
Von anderen "Nachrichten für Erika" hatte ich Dich - heute sage ich: Gott-sei-Dank - schon vorher in Telefonaten wissen lassen. Hier von der "Karnevalsfraktion" als Beispiel stellvertretend für alle:
"Liebe Erika, einen lieben Gruß aus Köln und ein bischen extra-Pußte will ich Dir schicken. Ich denke gern an die Dienstagszüge in Ehrenfeld ( 2011 und 2012 )
und freue mich, daß ich Dich kenne. Norbert"
Sehr gefreut hattest Du Dich auch noch darüber, daß Dein Karneval-Foto vom Februar 2012 (Du in der Riksha sitzend, s.u.) gerade ganz viel Bewunderung beim Senologen-Kongress in Stuttgart erhielt und Dein Auspruch "Karneval statt Chemo!" zu einem geflügelten Wort geworden ist.
Fare well, liebe Erika, mach's gut, ganz viel Freude für Dich dort, wo Du jetzt bist, Siglinde


Erika Hühn in ihrer Riksha, Fußgruppe des a performancelife e.V.
im Köln-Ehrenfelder Karneval, 21.02.2012
____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Performance (nicht mehr mit sondern) für Erika der Performancegruppe "FehltWas?" fand statt am So.19.08.2012, 15.00 Uhr im Frauenmuseum Bonn.